MADELEINEDROSG

Wirbel- und Gelenktherapie nach Dorn

Waagrechte Beckenlage und gleiche Beinlängen sind Voraussetzung für eine aufrechte Wirbelsäule. Verschobene Wirbel können neben Schmerzen auch eine mangelnde Funktion der Organe nach sich ziehen.

Verschobene Rückenwirbel werden ertastet und unter gleichzeitiger Bewegung des Klienten in ihre ursprüngliche Position gebracht. Dadurch werden Energieblockaden gelöst. Mit einer nachfolgenden Massage werden Verspannungen der Muskulatur gelöst und die Regeneration der unterversorgten Bandscheiben angeregt. Rückenbeschwerden werden gelindert.

Anwendungsbereiche